Eilmeldung von ALEXA

Aus aktuellen Anlass, eine Sondersendung. In Nord und Ostsee, treiben gigantische, Plastik, Müllwellen auf die Küste zu. Wir bitten die Menschen, sich in Sicherheit zubringen. Von aktuell ca. 10.000 Bewohner haben die letzte Sturmflut ca. 6000 Menschen nicht überlebt. Durchsage beendet, Ihre Alexa von Amazon.


Mein Tagebuch, das liest sich sehr gut. Habe schon lange nichts mehr geschrieben. Es hat sich sehr viel aufgestaut, in der letzten Zeit. Wo, fange ich an, denke der Berliner Flughafen ist ganz gut. In der Tat, ich hätte nicht gedacht, dass es diese Meldung noch gibt. Man hatte wirklich ein Datum, für die Eröffnung festgelegt. Doch nun sag der TÜV, ne is nicht. Wenn ich auf gepasst habe, dann ist das der TÜV Süd mein Tagebuch. Derselbe TÜV, der den Staudamm in Südamerika geprüft hat. Nun es war der TÜV Rheinland Pfalz. Der TÜV Süd hat den Staudamm geprüft.
Wie kann das alles sein?
Die Türkei baut in der Zeit einen neuen Flughafen, in Istanbul und geht in Betrieb. Glaube der BER kostet jeden Monat 10 mio €.
Das war mal ein kleiner Punkt, den ich schreiben wollte mein Tagebuch.
Nun zu etwas was ich eh nicht begreife, und dies auch nie werde. Die Wohnungsmieten steigen. Als Eigentümer könnte ich sagen, das ist mir egal mein Tagebuch. Besonders wie ich den Fliesenkleber vom Balkon geschliffen habe.
Feinstaub läst grüßen, war eine ganze Menge, staub.
Doch ich weiche ab vom Thema. Nein es ist mir nicht egal, was die Wohnungsmieten betrifft hier in Deutschland. Schlagwort ist Enteignung, da dachte ich mal kurz an alte Zeiten. Die zeit an der sich alle Politiker gerne festhalten.
Wenn die Menschen in dem Land auf die Straße gehen.
Wenn ich mehr schreibe, mein Tagebuch, dann bin ich ein Nazi. Das ist cool in dem Land geworden, sag deine Meinung und man ist Nazi. Was mir egal ist. Zurück zu den Mieten. Bin ja Baujahr 67. Also alles mit bekommen, wie das hier so läuft.
Als die Wohnungen noch dem Staat, also dem Bürger gehörten, war es so weit ok. Doch dann mein Tagebuch kam es zu Wohnungsnot!!! Die Wohnungen wurden verkauft, aus den Augen aus dem Sinn. So kam es, wie es kommen sollte. Konzerne gingen an die Börse, und jeder von den Verkäufern, verdienten mit. Es interessierte auch die Politik nicht mehr, denn alle machten Ihren Reibach dabei. Doch die Menschen in den Wohnungen zahlten für die Zeche. So ist es immer noch und wird so bleiben, denn Sie verdienen alle mit.
Wichtig dabei DEUTSCHLAND, Die Bürger in der Tat, ca 80 MIO schauen zu, das verstehe ich nicht mein Tagebuch.
Man stelle sich vor 80mio Bürger gehen auf die Strasse, zur Demo.



Das Thema, müll ist das nächste mein Tagebuch. Habe das Mal gemacht, ohne Verpackung einzukaufen, das geht. In der Tat es funktioniert, der Plastikmüll wird weniger. Doch die Kehrseite der Mediale ist: Es ist sehr teuer, wenn man dann noch auf das Geld schauen muss, ist es fast unmöglich, Beispiel Milch. Discounter preis, ca 0,65 Cent, bio Qualität in der Glasflasche 1,60€. Das kann nicht sein, so steigt keiner um. Die Menschen sehen den Müll und es wird nicht weniger, man könnte mit dem Plastik, z. B Straßenbeläge bauen. Es juckt niemand. In der Firma in der ich beschäftigt bin, gibt es zwei Leute die Porzellantassen am, Kaffeeautomat benutzen der Rest, Plastikbecher, ist bequem. Die plastikverpackungen werden mehr anstatt weniger. Die Leute kaufen weiter diese Verpackung, anstatt auszuweichen. Plastikmüll wird weiter verkauft, es ist ein mio.Geschäft. Ich versteh das nicht, das es hier im Land solangsam vorran geht. die schüler machen es vor, das finde ich toll. die Demos für die umwelt.
Doch die Regierung läst das kalt. Die Umwelt Zerstörung juckt Sie nicht, da sind Sie nicht mehr auf dem Planeten.


Die Menschen gehen sogar im Müll schwimmen. Das ist Wahnsinn, irre. Die Menschen hier im Land, sollten sich die Band Eisbrecher, mit dem Album Sturmflut, die Ärzte mit dem song, Abschied anhören, vlt würden sie was verstehen.



Mein Tagebuch in diesem Sinne, bis zum nächsten mal.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Heute ist ein guter Tag.....

Tschau BRD